Produkttest

Histaminintoleranz erkennen | Cerascreen Dao-Test

Cerascreen

(Unbezahlte Werbung / Produkttest) Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Histaminintoleranz und habe mich gefreut, dass ich im Rahmen eines Produkttest vom Gesundsheitsportal Cerascreen * mein DAO-Level testen lassen kann.



Was ist Histaminintoleranz?

Histamin ist ein Gewebshormon und Botenstoff, der natürlicherweise im Körper vorkommt. Er ist ebenso in vielen Lebensmitteln enthalten. Als Histaminintoleranz, auch Histaminunverträglichkeit genannt, bezeichnet man den Zustand, wenn zuviel Histamin im Körper enthalten ist, es nicht ausreichend abgebaut werden kann und sich dadurch gesundheitliche Probleme ergeben.

Mögliche Symptome:

Hautrötung mit Hitzegefühl (Flush), Juckreiz, Nesselsucht (Urtikaria), Herzrasen, Kopfschmerzen, verstopfte oder laufende Nase, Asthma, Durchfall, Bauchschmerzen

Histaminabbau gestört:

Der Körper verfügt über zwei Enzyme, welche Histamin abbauen:

  • Das Enzym Histamin-N-Methyl-Transferase befindet sich im Zellinneren und kann daher Histamin in den Zellen inaktivieren.
  • Die Diaminooxidase (DAO) kann Histamin abbauen, das sich außerhalb der Zellen befindet.

Der Abbau kann gestört werden durch:

  • genereller Mangel des Enzyms DAO
  • Mangel an Vitamin B6 und C kann die Funktion von DAO einschränken
  • Medikamente beeinflußen die Funktion von DAO (beispielsweise Novalgin)

Wie kann Histminintoleranz diagnostiziert werden?

  • Titrierte Provokation durch Einnahme von Histamin
  • Messung der DAO-Aktivität im Blutserum (dieser Test)
  • Messung der Histamin-Menge im Blutplasma
  • Messung der Histamin-Menge im Stuhl
  • Messung der Methylhistamin-Menge im Urin
  • Histamin-50-Pricktest
  • Eliminationsdiät

Cerascreen

Cerascreen bietet eine große Anzahl Gesundheits-Tests an, welche in Form eines einfachen Blut-Rücksende-Tests ohne fremde Hilfe zu Hause durchgeführt werden können. Anschließend wird die Probe an Cerascreen zurückgesendet (Porto im Preis inbegriffen) und in deren Labor untersucht. Es gibt einen individuellen Code, mit welchem man den Test auf der Cerascreen Website aktiviert. Gleichzeitig beantwortet man noch ein paar gesundheitliche Fragen bezogen auf den jeweiligen Test. Dann wartet man etwa eine Woche und kann sich online das Testergebnis ansehen. Der ausführliche Ergebnisbericht enthält eine genaue Darstellung der Ergebnisse, sowie eventuelle Empfehlungen für das weitere Vorgehen.

histamin4 Inhalt des Tests auf Histamin-Intoleranz:

  • 1 mehrseitige, bebilderte Anleitung, welche Schritt für Schritt die Blutabnahme und den Testablauf erläutert
  • Aktivierungkarte mit Test-ID zur Registrierung
  • Desinfektionstuch, Tupfer, Pflaster, 2 Lanzetten CE 0344, Blutauffangröhrchen, Transportröhrchen
  • Namensetikett
  • 1 Rücksendebeutel, mit dem die Blutprobe kostenlos per Post an das Cerascreen Labor zurückgesendet wird

Meine Testerfahrung:

Die Durchführung war letztlich echt einfach und hat auch nicht weh getan. Es hat einmal minimal gepiekst und das war’s. Ich hatte jedoch Zweifel, ob ich das Blutauffangröhrchen tatsächlich mit der erforderten Blutmenge füllen kann, denn die Füllhöhe erschien mir sehr viel. Es waren dann aber letztlich nur fünf Tropfen Blut – sah also schlimmer aus als gedacht. 😉

Test-Ergebnis:

TestergebnisBei mir lag die Konzentration von Diaminoxidase bei über 50 U/ml. Bei einem Wert unter 10 U/ml ist eine Histamin-Intoleranz wahrscheinlich, bei unter 3 U/ml ist sie vermutlich ausgeprägt.

Trotz ausreichendem DAO kann aber dennoch eine Histam-Intoleranz vorliegen. Bei einem Gendefekt des DAO-Gens kann zum Beispiel das Enzym in normalen Mengen produziert werden, aber es ist möglicherweise funktions­gevermindert. Oder der intra­zelluläre Abbau über die HNMT ist gestört, was ebenfalls eine Unverträglichkeit bedeuten würde. Es sollten dann weitere Test durchgeführt werden.

Ein anderer guter Weg ist eine Eliminationsdiät, bei welcher man eine bestimmte Zeit auf histaminreiche Nahrungsmittel verzichtet und beobachtet, ob sich die Symptome verbessern. Anschließend können einzelne „verdächtige“ Nahrungsmittel wieder hinzugefügt werden, um zu beobachten, ob man sie verträgt und in welcher Menge.

histamin2 Cerascreen

Link zum Produkt *

Preis:  49,- Euro (aktuell 39,- Euro)

Hinweis: Ich habe die Produkte gratis und bedingungslos zugeschickt bekommen. Meine Meinung wurde zu keiner Zeit beeinflusst und auf den Text wurde ebenfalls kein Einfluss genommen. Ich danke Cerascreen herzlich für die gute Zusammenarbeit.

* Die Links zum Gesundheitsportal Cerascreen sind Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links einkauft, erhalte ich eine kleine Provision im niedrigen Cent-Bereich. Euch entstehen dabei keinerlei Mehrkosten, aber ihr könnt so meine Arbeit unterstützen.

Reklame




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.