Kleingebäck & Kekse/ Rezepte/ zuckerfrei

Scones mit Birkenzucker

scones

Scones werden in Großbritannien und Irland traditionell warm mit Butter, Konfitüre oder Honig gegessen. Zum Tee werden sie mit Clotted Cream (Streichrahm ähnlich Mascarpone) verzehrt. Sie sind fluffig, weich und schmecken wirklich sehr lecker. Die fluffig-zarte Konsistenz der Scones entsteht durch das Einarbeiten kalter Butter in den Teig. Dieser wird nach Zugabe von Milch nur wenig gemischt oder geknetet.

Ich habe beim Rezept den Zucker durch Birkenzucker ersetzt und auch zuckerfreie Marmelade verwendet. Lasst es euch schmecken!

Scones mit Birkenzucker

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Kuchen
Land & Region: englisch
Keyword: zuckerfrei
Portionen: 6 Stück

Equipment

  • 1 Ausstechform oder Tasse

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 ° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine Küchenmaschine geben. Die kalte Butter in Stücken schneiden und zufügen. Zutaten auf kleiner Stufe solange Mixen bis eine sandige Konsistenz ohne Butter-Klüpchen entsteht.
  • Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Milch in die Mulde geben und mit einer Gabel das Mehl verrühren. Zum Schluss mit den Teig kurz mit den Händen verkneten und eine Kugel formen.
  • Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und die Teigkugel darauf geben und ebenfalls mit Mehl bestäuben. Den Teig etwa 3 cm dick flachdrücken. Dann die Scones mit einem runden Ausstecher (6 cm) oder einer Tasse ausstechen. 
  • Die Scones auf das Backblech setzten und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für 20 Minuten backen.

Reklame

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.