Auflauf Partyfood Rezepte vegan

Gemüse-Quiche mit Salsa und Hefeschmelz | vegan

23. Juni 2018
hefeschmelz

[unbezahlte Werbung wegen Markennennung / selbstgekauft] Diese leckere Gemüse-Quiche mit Salsa und Hefeschmelz ist wirklich köstlich und eignet sich gut als Mitbringsel für sommerliche Grillfeste. Ich habe den Hefeschmelz zum ersten Mal gemacht und bin wirklich zufrieden. Im Grunde handelt es sich um eine Mehlschwitze mit Hefeflocken – kann man also sehr gut selbst machen. Er schmeckt aromatisch und verläuft schön.

Bei den Hefeflocken habe ich etwas recherchiert: Ich wollte zuerst Bierhefe-Flocken bei dm kaufen – diese sind aber geschmacklich wohl nicht zu empfehlen. Hefe ist wohl nicht gleich Hefe. Letztlich habe ich mir welche von Vitam * gekauft, die ich lecker finde. Man kann übrigens auch Salat-Soßen damit würzen – dadurch entfaltet sich der typische „Umami“ Geschmack.

Den Quicheteig * und die Salsa-Soße * hatte ich übrigens auch gekauft. Kann man natürlich alles selbst machen – aber wenn es schnell gehen soll, finde ich fertige Teige und Soßen sehr praktisch. Es gibt auch mittlerweile viele vegane Varianten für Teige aller Art: Tarte, Blätterteig oder Pizza.

Gemüse-Quiche mit Salsa und Hefeschmelz | vegan

Print Recipe
Serves: 12 Portionen Cooking Time: 30 Minuten

Ingredients

  • 1 Quicheteig
  • 1 TL Öl
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Prise weitere Gewürze nach Wahl
  • 1/2 Glas Salsa-Soße
  • 2 EL Pflanzenmargarine
  • 3 TL Mehl
  • 150 ml Wasser
  • 4 EL Hefeflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Margarine zum Einfetten
  • 1 Tarte- oder Springform

Instructions

1

Paprika, Zucchini und Zwiebel würfeln und in einer Pfanne mit dem Öl anbraten. Gemüse zur Seite stellen.

2

In einem kleinen Topf die Margarine schmelzen und das Mehl nach und nach zugeben. Es darf gerne krümelig werden beim Anbraten. Die Hitze reduzieren und nach und nach das Wasser zugeben. Dann die Hefeflocken, das Salz und den Senf unterrühren. Immer wieder gut umrühren und dann solange köcheln bis die Soße andickt.

3

Den Backofen auf 200° C einstellen und vorheizen.

4

Die Form einfetten und den Quichteig vorsichtig hineinlegen, so das er am Rand überlappt. Den Boden mit einer Gabel einstechen.

5

Das Pfannengemüse auf dem Quicheboden verteilen und die Salsa-Soße darüber geben.

6

Dann den "Pizzaschmelz" darüber gießen und die Form in den Backofen geben. Alles 30 Minuten backen oder bis der Teigrand leicht gebräunt ist.

* Die Links zu Amazon sind Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links einkauft, erhalte ich eine kleine Provision im niedrigen Cent-Bereich. Euch entstehen dabei keinerlei Mehrkosten, aber ihr könnt so meine Arbeit unterstützen.

    Leave a Reply

    *

    This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

    Instagram

    Folge mir!