Basisrezepte Rezepte Suppen & Eintöpfe

herzhafter Erbseneintopf mit Majoran

23. November 2011
Erbseneintopf

Wenn es draussen wieder „üsselisch“ (kölsch für ungemütlich fieses Wetter) wird, bekomme ich regelrecht „Heiß“-Hunger auf Suppen und Eintöpfe wie Erbseneintopf. Meist koche ich gleich einen großen Pott und friere diverse Portionen ein. Im Bedarfsfall habe ich dann eine leckere Auswahl – beispielsweise Erbseneintopf, Linseneintopf, Hühnersuppe, Rindfleischsuppe, Kürbissuppe, etc.

herzhafter Erbseneintopf mit Majoran

Print Recipe

Ingredients

  • 250 g getrocknete Erbsen
  • 150 g Bauchspeck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Suppengrün
  • 3 Kartoffeln
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Mettenden
  • frischer Majoran

Instructions

1

Erbsen mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Eventuell Wasser nachgießen, falls die Erbsen alles aufgesogen haben.

2

Am nächsten Tag die Erbsen im Einweichwasser zum Kochen bringen und eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Die ganzen Bauchspeckscheiben zufügen und weitere 30 Minuten garen.

3

Inzwischen Suppengrün und Kartoffeln in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln fein hacken und in einer Pfanne glasig schmoren. Gemüse und Fleischbrühe dem Eintopf hinzufügen und weitere 30 Minuten garen.

4

Bauchspeck aus dem Eintopf nehmen und würfeln. Mettenden in Scheiben schneiden. Beides zur Seite stellen.

5

Eintopf mit einem Kartoffelstampfer oder einem Zauberstab kurz bearbeiten. Mettenden und Speckwürfel wieder zufügen. Nach Belieben pfeffern und weitere 30 Minuten bei kleinster Hitze ziehen lassen.

6

Eintopf in einer Schüssel servieren und mit frischem Majoran bestreuen

Notes

Tipp: Eintopf erst zum Schluß salzen (falls das überhaupt nötig sein sollte), sonst werden die Erbsen nicht weich.

    Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Instagram

    Folge mir!