Drucken
waffeln

Süße Waffeln mit Sahne und Himbeeren

Gericht Dessert
Länder & Regionen Hausmannskost
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 6 Stück

Zutaten

Anleitungen

  1. Butter, Eier und Milch aus dem Kühlschrank nehmen und so lange warten bis sie Zimmertemperatur angenommen haben. Alternativ kann man Butter und Milch auch vorsichtig in der Mikrowelle erwärmen und darauf achten, dass sie nicht zu heiß werden.
  2. Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und der Butter mit dem Schneebesenaufsatz des Mixer cremig aufschlagen. Dann nach und nach die Milch zugeben.
  3. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz vermischen. Ich siebe das Backpulver meist durch ein feines Sieb, das es in den Tütchen oft verklumpt.
  4. In einer dritten am besten hohen Rührschüssel das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen.
  5. Dann nach und nach das Mehl zu den Flüssen Zutaten zufügen und immer wieder vermixen.
  6. Anschließend den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Dieser wird nicht mit dem Mixgerät untergehoben, da sonst der ganze Eischnee wieder in sich zusammenfallen würde.
  7. Den Teig auf die Formen verteilen und im auf 200° C vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.
  8. Während die Waffeln im Backofen sind, kann schon mal die Sahne mit dem Vanillezucker aufgeschlagen werden. Diese wird zum Schluss zusammen mit den Himbeeren und dem Puderzucker auf den noch warmen Waffeln verteilt.