Basisrezepte/ Rezepte

Zucchini-Puffer mit Thymian

Zucchini

Ich habe vor kurzem den Lebensmittel-Lieferservice „KommtEssen“ ausprobiert. Darin enthalten waren Rezept und Lebensmittel für Zucchini-Puffer. Das Rezept hab ich in leicht abgewandelter Form nachgekocht.

Der Lieferservice hat mir übrigens gut gefallen. Es waren viele Bio-Produkte enthalten und die Lebensmittel waren frisch und hochwertig. Auch die Rezepte sind ausgewogen und lecker. Wenn man keine Zeit zum Einkaufen hat und sich dennoch gut ernähren will, für den ist das sicher eine gute Sache. Mir wär’s wahrscheinlich auf regelmäßiger Basis zu teuer, aber für arbeitsintensive Phasen zwischendurch würd ich mir den Luxus gönnen.^^

Wen es interessiert, hier ein Link: www.kommtessen.de (Ich werde übrigens nicht gesponsert, sondern habe es für mich privat ausprobiert).

Zutaten (ca. 20 Puffer):

2 große Zucchini
1 TL Salz zum Befeuchten
1 kleine Zwiebel
2 Eier
50 g Mehl
40 g Speisestärke
60 g Parmesankäse
1 Zweig Thymian
1 TL Salz
2 Msp. Pfeffer

Zucchini grob reiben und in eine Schüssel geben. Salz hinzufügen und 10 Minuten ziehen lassen.

Zwiebel und Thymian fein hacken. Zucchinimasse auf einem Küchenhandtuch ausbreiten, zusammenfalten und Wasser ausdrücken.

Ausgepresste Zucchini wieder in die Schüssel geben und Zwiebel, Eier, Mehl, Speisestärke, Käse und Gewürze zufügen. Alles gut vermengen.

Ofen auf 225°C vorheizen. Teig in mehreren Portionen auf eine Backblech verteilen und etwas flach andrücken. 10 Minuten backen, dann wenden und nochmals 10 Minuten backen.

Die Puffer halten sich zwei bis drei Tage (bei mir nicht^^) im Kühlschrank und sind auch kalt sehr lecker.




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*