Low Carb/ Paleo/ Rezepte

zartes Pangasiusfilet mit Gemüse

Pangasiusfilet

Heute gibt es mal eine Low Carb Mahlzeit: Pangasiusfilet mit gedünstetem Gemüse.

Zutaten (1 Person):
1 Pangasius-Filet (frisch oder aufgetaut)
1 Prise Salz/ Pfeffer
1 Scheibe Zitrone
4-5 braune Champignons
1/4 Stück Lauch
1 TL Olivenöl
1 Cocktail-Tomate
2 Scheiben getrocknete Tomaten
1 EL Parmesankäse, gehobelt
3-4 Blätter Basilikum

Zubereitung:

  1. Fisch-Filet von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Zitrone besprenkeln. Cocktailtomate sowie getrocknete Tomate in kleine Stücke schneiden, Parmesankäse hobeln.
  2. Champignons und Lauch in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl kurz anschwitzen.
  3. Inzwischen 1m Alufolie doppelt falten und in der Mitte mit etwas Olivenöl bestreichen.
  4. Lauwarmes Gemüse und Tomaten darauf drapieren sowie Fisch drauflegen. Alufolie über dem Fisch zusammenfalten und an den Enden ebenfalls, damit keine Luft entweichen kann. Es sollte etwas Platz über dem Fisch gelassen werden, damit die Luft zirkulieren kann. Ziel ist es den Fisch zu dämpfen.
  5. Das Päckchen im auf 220° vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten garen, nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen und nochmals ca. 2 Minten ruhen lassen.
  6. Alufolie vorsichtig öffnen – Dampf ist sehr heiß! Alle Zutaten auf einem Teller anrichten und mit Parmesankäse und Basilikum bestreuen.
  7. Dieses Gericht kann natürlich auch mit anderen Gemüsesorten zubereitet werden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*