Rezepte/ Weihnachten

Feines Spritzgebäck zu Weihnachten

Spritzgebäck

Kaum zu glauben, aber ich habe noch nie Spritzgebäck gebacken. Hätte nicht gedacht, dass man so viel Kraft in den Händen dafür braucht…

Zutaten:
100 g Puderzucker
200 g weiche Butter
2 EL Milch
1 Ei
1 Päckchen Vanille-Zucker
1 Prise Salz
250 g Mehl
150 g Vollmilch-Kuvertüre
10 g Kokosfett

Puderzucker und Butter mit dem Schneebesen eines Handrührgerätes cremig rühren.

Milch, Ei, Vanille-Zucker und Salz zugeben und vermixen. Mehl zugeben und nur kurz unterrühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.

Mehrere Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit dem Spritzbeutel Kringel oder andere Formen spritzen.

Plätzchen im auf 200° vorgeheizten Backofen 10-12 Minuten backen.

Kuvertüre hacken und mit Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. In der Mikrowelle funktioniert das auch gut.

Abgekühlte Plätzchen in die Kuvertüre tauchen und trocknen lassen.




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*