Rezepte/ vegan

Stracciatella Muffins | vegan

Stracciatella

Heute gibt es mal wieder Muffins. 🙂 Dieses Rezept für Stracciatella Muffins kann man als Basisrezept für vegane Muffins verwenden – heute habe ich beispielsweise als Extra Zartbitterkuvertüre zugefügt. Ihr könnte aber auch Beeren zufügen oder den Teig einfärben – der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist beim Rezept die Säure (Essig) in Verbindung mit dem Natron, da sie den Teig schön fluffig macht. Ich vermute es funktioniert auch ein anderer heller Essig oder vielleicht auch Zitrone. Einfach ausprobieren! 🙂

Print Recipe
Serves: 12 Muffins Cooking Time: 25 Minuten

Ingredients

  • 250g Soya-"Jogurt" Natur (z.B. 2 kleine Becher)
  • 1 TL Apfelessig
  • 140g Zucker
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 180 g Mehl
  • 1 Msp. Salz
  • 1 gestr. TL Natron
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 30 g vegane Kuvertüre

Instructions

1

In einer Schüssel Soya-"Jogurt" und Apfelessig vermischen. Kuvertüre fein hacken. Beides zur Seite stellen.

2

Zucker und Sonnenblumenöl in eine weitere Schüssel geben und kurz durchixen. Den Soya-Essig-Mix zufügen und nochmals kurz alles verrühren.

3

Mehl, Salz, Natron und Backpulver in noch einer weiteren Schüssel vermischen sowie sieben.

4

Alle trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten dazu geben und mit dem Mixer ca. eine Minute durchmixen. Abschließend die Kuvertüre unterheben.

5

Den Teig auf 10-12 Muffinförmchen verteilen und im auf 180° vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen.




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*