Basisrezepte/ Paleo/ Rezepte

selbstgemachtes Ghee (geklärte Butter)

ghee

Ghee hat einen wunderbar nussigen Duft und verträgt – im Gegensatz zur Butter – hohe Temperaturen beim Anbraten. Selbstgemachtes Ghee ist gesund, geht schnell und ist günstiger als im Laden erhältliches.

Übrigens werden während des Erwärmungs-Vorgangs die geronnene Laktose und andere Feststoffe, die sich in der Milch befinden, entfernt. Daher ist Ghee auch geeignet für Menschen mit Laktoseunverträglichkeit.

Zutaten:
1 Päckchen Butter
1 Trichter
1 Schraubglas
1 Kaffeefilter

Butter in grobe Würfel zerteilen und in einen kleinen Topf geben. Die Butter auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten simmern (nicht kochen!). Dabei laufend den Schaum abschöpfen.

Das Ghee ist fertig, sobald der Topfboden anfängt sich zu bräunen. Topf vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

Trichter in ein sterilisiertes Schraubglas geben und mit einem Kaffeefilter versehen. Geklärte Butter hineingießen und abtropfen lassen.

Schraubglas noch nicht direkt verschließen, sondern abkühen lassen, da sich sonst Kondenswasser im Glas absetzt.

Die geklärte Butter an einem dunklen Ort aufbewahren (muss nicht in den Kühlschrank – hauptsache dunkel). Es hält sich über mehrere Wochen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*