Paleo/ Rezepte/ Suppen & Eintöpfe/ vegan

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch

kürbissuppe

Es ist wieder Kürbiszeit und ich hab schon zwei mal Kürbissuppe gekocht. Das Rezept möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. 🙂

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch

Print Recipe
Serves: 4 Portionen Cooking Time: 20 Minuten

Ingredients

  • 1 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 Stängel Frühlingszwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Currypulver
  • 1/3 Würfel Gemüsebrühe (am besten Bio ohne Natriumglutamat)
  • 500 ml heißes Wasser
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 EL Sojasoße
  • 3 EL Balsamico-Essig (oder Orangensaft)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Harissa
  • 4 TL Sesamsamen (oder Mandelstifte)

Instructions

1

Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten und zu Seite stellen.

2

Kürbis waschen, mit einem großen Messer in zwei Hälften teilen und Kerne entfernen. Kürbishälften in ca. 1 cm große Würfel schneiden (die Schale muss beim Hokkaido nicht entfernt werden). Frühlingszwiebel fein hacken.

3

Gemüsebrühe mit einem halben Liter heißen Wasser überbrühen und Brühwürfel darin auflösen.

4

Öl in einem großen Topf erhitzen und Frühlingszwiebel zusammen mit dem Currypulver kurz anschwitzen, Kürbisstücke hinzugeben und kurz mitbraten.

5

Gemüse mit Brühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Das Gemüse sollte knapp mit Wasser bedeckt sein. Anschließend die Kürbissuppe mit eine Pürierstab zerkleinern.

6

Kokosmilch und Gewürze hinzugeben. abschmecken und nicht mehr aufkochen lassen.

7

Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit Sesamsamen bestreuen.

Reklame

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.