Gesund Backen/ Low Carb/ Rezepte

Kekse mit Mandelmehl | Low Carb

Kekse

Yummie – diese Kekse sind lecker und gesund! Der Teig ist gebacken herrlich mürbe-weich und doch knackig durch die Mandelstifte.

Auch sind in diesem Rezept Kohlenhydrate in Form von Agavendicksaft enthalten. Dieser (wie auch Honig) läßt den Blutzuckerspiegel jedoch nicht so extrem ansteigen wie raffinierter Zucker. Ähnliches gilt für dunkle Schokolade. Und im Mandelmehl sind ja sowieso viel weniger Kohlenhydrate drinne im Vergleich zu Getreidemehl.

Also, meine Lieben – Schlemmen ohne schlechtes Gewissen ist hier angesagt. 🙂

Zutaten (ergibt ca. 25 Cookies):
120 g Mandelmehl (entölt – bekommt ihr hier:Bio-Mandelmehl)
60 g gemahlenen Mandeln
1 gestr. TL Natron
1/2 TL Salz
2 Eier
80 ml Sonnenblumenöl
70 ml Agavendicksaft
Mark von einer halben Vanilleschote
80 g Mandelstifte
50 g Schokodrops (zartbitter)

Zuerst die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel mischen. In einer weiteren Schüssel alle feuchten Zutaten durchmixen. Nach und nach die trockenen Zutaten unterheben. Zum Schluss Mandelstifte und Schokodrops mit einem Rührlöffel unterheben.

Backblech mit Backpapier auslegen und vom Teig jeweils einen Eßlöffel entnehmen und auf das Backblech setzen. Man kann die Cookies nah aneinandersetzen, da sie nicht auseinanderlaufen. Dabei drückt man den Teig besser mit den Fingern platt, da er am Löffel kleben bleibt.

Ist der gesamte Teig verteilt, werden die Cookies 15 Minuten im auf 160° vorgeheizten Backofen gebacken. Evtl. sollten sie gewendet werden. Bei mir war der Boden ein bisschen dunkel geworden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*