Kuchen/ Rezepte

Käsekuchen mit weißer Schokolade

Käsekuchen

Passend zum Sonntag-Nachmittag gibt es einen Käsekuchen – diesmal eine Variante mit weißer Schokolade.

Käsekuchen

Zutaten:
Boden:
200 g Butter-Vollkornkekse
2 TL Zucker
30 g gemahlene Mandeln
80 g Butter

Füllung:
125 g weiße Schokolade
4 Eier
900 g Frischkäse
125 g Zucker
3 EL Mehl
1 Vanilleschote ausgekratzt
150 g Erdbeerkonfitüre (ohne Kerne)

Glasur:
100 ml Sahne
125 g weiße Schokolade
Erdbeersirup

Für den Boden Kekse, Zucker und Mandeln mischen, geschmolzene Butter zufügen und auf dem Boden der Kuchenform festdrücken. 10-20 min. in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung Schokolade im Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen. Frischkäse mit Zucker und Mehl cremig rühren und 4-5 EL davon zum Temperieren in die Schokomasse geben. Eier, Schokomasse, ausgekratzte Vanilleschote in die Frischkäsemasse geben und alles cremig rühren.

Etwa die Hälfte der Füllung auf dem Kuchenboden verteilen und glatt streichen. Konfitüre mittig auf der Füllung verteilen und ca. 5 cm Platz bis zum Rand lassen, da sich die Konfitüre automatisch bis zum Rand verteilt, wenn der zweite Teil der Füllung hinzugegeben wird. Zweiten Teil der Füllung ebenfalls glatt streichen.

Kuchen bei 180° eine Stunde backen bis die Oberseite leicht braun ist. Auskühlen lassen und 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Glasur die Sahne kurz aufkochen, Temperatur reduzieren und gehackte Schokolade einrühren bis sie geschmolzen ist. Abkühlen lassen und über den Kuchen gießen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen bis die Schokolade fest geworden ist. Abschließend mit Erdbeersirup verzieren.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Anita
    22. Februar 2012 at 17:06

    Der sieht guuuut aus!!! 🙂

  • Leave a Reply

    *