ketogene Ernährung/ Low Carb/ Rezepte/ Salat

kaliumreicher Avocado Rucola Salat | Low Carb High Fat

avocado salat

Dieser leckere Salat enthält durch die enthaltene Avocado viel Kalium und gesunde Fette. Kalium ist in der ketogenen Ernährung etwas unterrepräsentiert, weshalb man darauf achten sollte genügend Nahrungsmittel zu essen, welche dieses Mineral enthalten.

Gemäß den Referenzwerten der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) beträgt der Tagesbedarf für Erwachsene bei 2000 mg (zwei Gramm) am Tag. Zum Vergleich enthalten 100 g Avocado durchschnittlich 485 g. Bei einer mittelgroßen Avocado kommt man auf einen Wert von ca. 900 mg Kalium.

Weitere Low Carb Kaliumquellen sind: Mandeln, Macadamia, Spinat, Grünkohl, Brokkoli, Blumenkohl, grüne Bohnen, Rosenkohl, Pilze und Kakao.

Anzeichen für Kaliummangel

  • Müdigkeit
  • Konzentrationsstörungen
  • erhöhte Nervosität
  • Appetitlosigkeit
  • Magen-Darm-Bescherden
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • schnelle ermüdbare Muskulatur
  • Hauttrockenheit
  • vergrößerte Urinmenge

Gerade zu Beginn der ketogenen Ernährung kann Kalium vermindert sein, da der Körper am Anfang viel Wasser verliert und dabei wichtige Mineralien ausscheidet.

Ich empfehle daher, besonders in dieser Zeit viele kaliumhaltige Lebensmittel zu essen oder ein Supplement zu ergänzen.

Ich verwende derzeit Kaliumcitrat* mit Vitamin C: Kalium 200mg

Empfehlenswert ist auch die Kombi aus Magnesium und Kaliumcitrat: Magnesium Kaliumcitrat Kombipräparat

Hinweis: Bei den Magnesium-Kalium-Präparaten aus der Drogerie ist zusätzlich oft Eisen enthalten, was Menschen mit empfindlichem Magen nicht vertragen. Also immer lesen, was auf der Verpackung steht!

kaliumreicher Avocado Rucola Salat | Low Carb High Fat

Print Recipe
Serves: 1 Portion Cooking Time: 15 Minuten

Ingredients

  • 40 g Rucola
  • 60 g reife Avocado
  • 30 g Cocktail Tomaten
  • 25 g Cheddar gerieben
  • 40 g Gurke
  • 10 g natives Olivenöl
  • 3 g Zitronensaft oder Essig
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Instructions

1

Den Salat waschen und schleudern bzw. abtrocknen (dann hält das Dressing besser). Avocado, Gurke und Tomaten würfeln und alles zusammen in eine Schüssel geben.

2

Olivenöl und Zitronensaft darüber gießen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und dann gut durchmischen und genießen.

*Affliliate-Link

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*