Partyfood/ Rezepte/ vegan

Hummus selber machen | schnell & einfach

Hummus

Mittlerweile gibt es Hummus zwar in vielen Supermärkten. Ich mach‘ die Kichererbsenpaste aber immer noch selbst. Denn sie lässt sich innerhalb von 5 Minuten zubereiten und ich kann die Gewürze variieren kann. Hummus eignet sich hervorragend als vegetarischer / veganer Brotaufstrich, da in Kichererbsen ist viel Eiweiß und Eisen enthalten ist. Ich mag auch gern die Kombi mit Gurken. 🙂

Zutaten:
260 g Kichererbsen (selbst gekocht oder aus Dose / Glas)
5 TL Tahin (im türkischen Lebensmittelladen gekauft und die Marke Koska verwendet)
5 EL frisch gepresster Zitronensaft
2 EL Olivenöl
4 EL Wasser
1 TL Salz
1 Msp. Pfeffer
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Kreuzkümmel

Zubereitung:

Abgetropfte Kichererbsen in eine große Schüssel geben und Tahin, Zitronensaft, Öl, Wasser und Gewürze zufügen.

Alle Zutaten mit dem Mixer so lange pürieren bis eine homogene Paste entsteht.

Hummus in ein Glas oder eine Frischhaltebox abfüllen. Hält sich im Kühlschrank ein paar Tage lang.




You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Melli
    1. Februar 2015 at 17:53

    Ich liebe Hummus. Davon kann ich gar nicht genug bekommen 😉 Einen fertigen habe ich noch gar nicht gekauft, da er wirklich ganz schnell selbst zubereitet ist und dann, wie du es schon selbst geschrieben hast, so variiert werden kann, dass es einem am besten schmeckt.
    LG Melli

  • Leave a Reply

    *