Basisrezepte/ Rezepte

Pesto mit frischem Bärlauch

pesto

Wie man Bärlauch Pesto ganz einfach selbst machen kann und worauf man achten sollte, um das es länger haltbar zu bekommen, erfahrt ihr in diesem Rezept.

bärlauch

Es eignet sich übrigens nicht nur als Pasta-Soße, sondern auch als Brotaufstrich. Es wird ähnlich wie Basilikum-Pesto hergestellt und hat zusätzlich einen leichte Knoblauchnote.

Zutaten:
100 g frischer Bärlauch
1 Knoblauchzehe (optional)
30 g Cashew-Nüsse
30 g Parmesan
30 g Feta
150-200 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer

Bärlauchblätter waschen und grob zerteilen. Knoblauchzehe grob hacken. Parmesan reiben und Feta in grobe Würfel zerteilen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pesto in ein Einmachglas abfüllen, mit etwas Olivenöl begiessen und für ein paar Tage ziehen lassen. Hält sich so mehrere Wochen.

Hinweis: Der Behälter Eures Mixers riecht nach dem Mixvorgang stark nach Knoblauch. Ist bei mir aber nach mehrmaligem Reinigen wieder verflogen. Wer das vermeiden möchte, kann das Rezept auch mit einem Pürierstab zubereiten.




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*