Rezepte/ Suppen & Eintöpfe

Erdnusssuppe mit Hähnchenbrustfilet

erdnusssuppe

Diese Erdnusssuppe ist so ein richtiges Mood-Food durch die Süßkartoffeln und die vielen leckeren Gewürze. Macht wohlig warm und ist durch die Erdnüsse nochmal extra lecker.

Zutaten:

2 EL Öl
1 Stück Ingwer (2 cm)
1 kleine Zwiebel
1 EL Schwarzkümmel
400 g Hähnchenbrustfilet
80 g Erdnüsse
2 mittelgroße Süßkartoffeln
700 ml Hühnerbrühe (je nach Bedarf etwas mehr)
1 Dose mit ganzen Tomaten
3-4 EL Erdnussbutter
1/2 TL Salz
1/2 TL Paprika
eine Prise Pfeffer und ein Schuss Tabasco

Zubereitung:

Ingwer, Zwiebel und Erdnüsse fein hacken.

Hähnchenfleisch waschen und in Würfel schneiden.

Süßkartoffeln schälen und würfeln.

Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer und Schwarzkümmel goldgelb dran anbraten. Hähnchenfleisch dazugeben und garen.

Gehackte Erdnüsse, Süßkartoffeln sowie Tomate zugeben und etwas anbraten.

Mit Hühnerbrühe ablöschen und ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Topf vom Herd nehmen. Suppe mit einem Kartoffelstampfer zu einer sämigen Masse zerstampfen und Erbnussbutter unterrühren.

Mit Gewürzen abschmecken.

Am bessten schmeckt die Suppe, wenn sie mehrmals erwärmt wurde, weil sich dann die Zutaten noch homogener miteinander vermengt haben.




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*