amerikanische Küche/ Kuchen/ Rezepte

cremiger Bananen Kokos Kuchen

bananen

Meine Inspiration für Bananen Kokos Kuchen bekam ich durch den Film „Jennas Kuchen“, in welchem so viele interessante Pie-Sorten gebacken wurden, dass ich gar nicht anders konnte, als selbst mal wieder eine neue Sorte auszuprobieren…;-)

Jennas Kuchen:

Jenna ist nicht nur Kellnerin in einem Diner, sondern auch bekannt für ihre exzellenten Pies. Diese kreiert sie täglich neu und zwar abhängig von ihrem Gemütszustand. Dabei entstehen wirklich witzige Pie-Sorten und phantasievolle Namen. Schon bald plant sie die Teilnahme an einem hoch dotierten Backwettbewerb.

bananen

Print Recipe
Serves: 12 Stücke

Ingredients

  • 1 Packung Vollkorn-Kekse
  • 2 EL Zucker
  • 90 g Butter, geschmolzen
  • 3 reife Bananen
  • 1 Päckchen Vanille-Pudding
  • 500 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • 3 EL Kokosraspel
  • 100 g Kuvertüre
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Instructions

1

Für den Boden die Kekse im Mixer zermahlen. Butter schmelzen, Zucker zugeben und in einer Schüssel unter die Kekskrümel heben. Butter-Keks-Mischung und auf dem Boden einer Kuchenform festdrücken und etwas abkühlen lassen.

2

Bananen in Scheiben schneiden und auf dem Keks-Boden verteilen.

3

Pudding nach Packungs-Anweisung kochen, 1 EL Butter, Kokosraspel zugeben und gut durchrühren. Abkühlen lassen und auf den Bananenscheiben verteilen.

4

Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen (mind. 6 Stunden).

5

Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und zügig auf der Puddingmasse verteilen, da sie schnell erstarrt. Sahne und Vanillezucker cremig schlagen und auf der Pudding-Schokoschicht verteilen. Nach Belieben dekorieren. Ich habe in diesem Fall Kokosraspel verwendet. Schokostreusel oder Bananenscheiben passen ebenso gut zum Banana Pie.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*