Low Carb/ Rezepte/ Salat

Belugalinsen-Salat mit Feta

Belugalinsen

Belugalinsen verdanken ihre Bezeichnung dem gleichnamigen Kaviar, was vor allem an der schwarzen Farbe liegt. Sie entwickeln beim Garen ein nussiges Aroma, kochen eher fest und zerfallen beim Kochen nicht so leicht wie andere Linsensorten. Daher eignen sie sich besonders gut für Salate.

Zutaten (als Beilage für ca. 3 Personen):

100 g Beluga-Linsen (Trockengewicht)
1/2 TL Salz
4 Stücke in Öl eingelegte Tomaten
1 Stück Gurke (ca. 5 cm)
1/2 rote Paprika
1/3 Scheibe Feta
1 TL frischer Zitronensaft
1 EL Olivenöl (plus optional 1 EL Öl aus der Marinade der eingelegten Tomaten)
1 Prise Salz und Pfeffer

Belugalinsen in einem Sieb waschen und mit 500 ml Wasser sowie dem Salz in einen Topf geben. 25-30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln bis sie bissfest sind. In ein Sieb schütten und abkühlen lassen.

Tomaten, Gurke, Paprika und Feta grob würfeln und in eine Schüssel geben.

Zitronensaft, Öl und Gewürze zu einem Dressing vermischen und in die Schüssel mit den gewürfelten Zutaten gießen. Abgekühlte Linsen zufügen und alle Zutaten gut durchmischen. Für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und durchziehen lassen. Evtl. vor dem Servieren nachwürzen.




You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*