Rezepte Suppen & Eintöpfe

Afrikanische Erdnusssuppe mit Hähnchenbrustfilet

16. Mai 2014
erdnusssuppe

Diese afrikanische Erdnusssuppe ist so ein richtiges Mood-Food durch die Süßkartoffeln und die vielen leckeren Gewürze. Macht wohlig warm und ist durch die Erdnüsse nochmal extra lecker.

Afrikanische Erdnusssuppe mit Hähnchenbrustfilet

Print Recipe
Cooking Time: 45 Minuten

Ingredients

  • 2 EL Öl
  • 1 Stück Ingwer (2 cm)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 80 g Erdnüsse
  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln
  • 700 ml Hühnerbrühe (je nach Bedarf etwas mehr)
  • 1 Dose mit ganzen Tomaten
  • 3-4 EL Erdnussbutter
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprika
  • eine Prise Pfeffer und ein Schuss Tabasco

Instructions

1

Ingwer, Zwiebel und Erdnüsse fein hacken.

2

Hähnchenfleisch waschen und in Würfel schneiden.

3

Süßkartoffeln schälen und würfeln.

4

Öl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer und Schwarzkümmel goldgelb dran anbraten. Hähnchenfleisch dazugeben und garen.

5

Gehackte Erdnüsse, Süßkartoffeln sowie Tomate zugeben und etwas anbraten.

6

Mit Hühnerbrühe ablöschen und ca. 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

7

Topf vom Herd nehmen. Suppe mit einem Kartoffelstampfer zu einer sämigen Masse zerstampfen und Erbnussbutter unterrühren.

8

Mit Gewürzen abschmecken.

9

Am bessten schmeckt die Suppe, wenn sie mehrmals erwärmt wurde, weil sich dann die Zutaten noch homogener miteinander vermengt haben.

    Leave a Reply

    *

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Instagram

    Folge mir!